Metalldächer

Metalldächer sind von ihrer Beschaffenheit optimal zu behandeln, denn sie lassen sich in alle möglichen Gestaltungselemte verformen. Zur Metalleindeckung werden unterschiedliche Materialien wie Kupfer, Zink, Aluminium uvm. verwendet, die in unserer Werkstatt der Firma Fritz von unserem Spenglerteam zu individuellen Gestaltungselementen für Dach und Fassade verarbeitet werden.

Kupferbedachungen:
Kupfer wird als so genannte "edle Bedeckung" gerne auch für Dachrinnen und Regenablaufrohre, aber auch für künstlerische Gestaltungselemente auf Dach und Fassade verwendet. Die nach einiger Zeit, bei Kupfer in Form von bräunlicher und - oder grünlicher Vefärbung, auftretende Patina, übernimmt die Schutzfunktion des Metalls.

Dächer aus Zink:
Zink als Bedachung bietet einen edlen und dekorativen Anblick. Gerade diese Werkstoffe sind im Erscheinungsbild baständig und bieten eine hohe Witterungsbeständigkeit und somit auch eine langlebige Haltbarkeit. Wie bei fast allen Metallen, bietet auch Zink fast unerschöpfliche Gestaltungsmöglichkeiten.

Aluminiumdächer:
Das vom Gewicht her leichte Metall Aluminium ist besonders gut für Dachkonstruktionen geeignet, bei denen Anforderungen an die Statik der Unterkonstruktion relativ gering sind. Meist werden Aluminiumdächer auch mit einem Farbton beschichtet. Sie bieten somit für den Bauherrn individuelle Gestaltungmöglichkeiten, die zum Gesamtbild der Umgebung oder des Gebäudes passen.

Flachdächer

Merkmal der Flachdächer sind Bedachungsflächen, die kein oder nur ein geringes Gefälle besitzen. Somit ist eine Bedachung mit Tonziegeln, Betondachsteinen, Schiefer oder Metalleindeckung nicht möglich. Bedachungen von Flachdächern werden Abdichtung genannt. Diese sind sowohl bei gewerblichen Bauten und öffentlichen Gebäuden, als auch im Privatbau (Flachdach-Bungalow) und Terassen und Balkonen zu sehen. Zur Sicherung der Langlebigkeit eines Flachdaches, bedarf es neben der fachlich kompetenten Ausführung durch unser geschultes Personal, auch nach unseren sehr hohen Qualitätsstandard ausgesuchte Materialien. Nur in dieser Verbindung können Dächer mit Abdichtungen (Flachdächer) dauerhaft wasserdicht ausgeführt werden und müssen nicht mehr im Schatten ihres schlechten Rufes stehen.

Der Volksmund ,,Ein Flachdach: Das gibt nur Probleme und wird nie dicht" Mit uns wird Ihr Flachdach dauerhaft dicht und Sie können sich den schönen Dingen des Lebens widmen. Dächer mit Abdichtung sind je nach Ausführung ungenutzt, oder genutzt. Genutzte Flachdächer unterscheiden sich nochmals in begehbare oder begrünte Dachflächen und können auch in Kombination ausgeführt werden. Dadurch erhält das Gebäude sowohl einen Mehrwert an Fläche, als auch einen optischen Mehrwert. Je nachdem welche Möglichkeit der Dachnutzung gewählt wird.